Informationen zum erweiterten Führungszeugnis

Zur Aufnahme einer ehrenamtlichen Tätigkeit mit Flüchtlingen, muss jeder Teilnehmer ein erweitertes Führungszeugnis.

Dies kann bei einem Bürger- oder Einwohneramt der Stadt Essen beantragt werden und kostet 13 Euro.

Im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit ist man jedoch von dieser Gebühr befreit. Um dies nachzuweisen muss der Antrag (Aufforderung zur Vorlage…) ausgefüllt und von einem Verwaltungsmitarbeiter von European Homecare unterschrieben werden. Mit diesem Dokument kann man anschließend ein erweitertes Führungszeugnis beantragen und bekommt die Gebühren erlassen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.